Fremdschämen 2.0

Yehaaaa!
Liebes Internet, danke, dass es dich gibt! Liebe tolle Web 2.0 Welt, großartig, dass du da bist!
Es ist wieder soweit!

DSDS ist wieder da - und ich war im Urlaub und hab die erste Sendung verpasst, aber dank des tollen Internets nicht wirklich verpasst, sondern nur um einen Tag verschoben und nun eben online geschaut!

Liebe Leser,
ich gestehe, ich bin ein Junkie! Ich bin ein Voyeur! Ich bin ein notorischer Fremdschämer!
DSDS ist so gruselig und dennoch bin ich schon wieder abhängig.

Warum? - WARUM? - W A R U M ???? ...tun sich manche Leute das an? Kann denen denn niemand mal im Vertrauen sagen - also ohne 5 Mio Zuschauer, dass sie sich lächerlich machen werden?

Ich sitze vor der Glotze meinem 19'' TFT, Videostream gestartet, die Hände bereit zum double facepalm, nach den ersten 10 Sekunden japse ich nach Luft, meine Arme zittern, und dann endlich als diese unterirdische Darbietung vorbei ist, entläd sich meine angestaute Atemluft explosionsartig bei zusammengepressten Lippen ins nichts.

Von Links vernehme ich ein bemitleidendes "Das ist wirklich tragisch".

Ich bin fast vom Stuhl gefallen und als ich wieder Luft bekomme und mich einigermaßen erholt habe, versuche ich mich zu entschuldigen: "Tut mir leid, ich muss das einfach schauen" und bekomme prompt eins auf die Mütze:

"Wegen so Leuten wie dir hat die Sendung doch erst so viele Zuschauer! Das ist der Untergang des Abendlandes!!!"

Hey, das ist so peinlich und ich schäme micht wirklich für diese Leute und Gott sei Dank, kenne ich sie nicht und am Samstag darf ich mich wieder fremdschämen!

...und jetzt sollte ich wirklich ins Bett gehen und nicht mehr daran denken.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!