Bewerbungs-Irrtümer

Eigentlich bin ich immer ein bisschen genervt, wenn ich E-Mails bekomme, die aufgrund falscher Absender- oder Empfängerangaben in meinem Postfach landen - so auch heute. Aber ich bin ja ein lieber Mensch und bei "echten" Mails schreibe ich immer - wenn auch knapp formuliert - zurück, dass bei der Adressierung was falsch gelaufen ist. Heute fiel meine Reaktion auf den Irrläufer ein bisschen länger aus, denn ich bekam eine komplette Online-Bewerbung:

Und da ich im Laufe meines Berufslebens schon unendlich viele Bewerbungen lesen und bearbeiten durfte/musste, öffnete ich neugierig die mitgeschickten Word-Dokumente. Personalsachbearbeiter/innen suche ich in der Regel nicht, sondern hauptsächlich Studierende, aber das ist ja erstmal wurscht.

In diesem Fall war es sogar der Absender, der eine falsche Mail-Adresse angegeben hat, um die Bewerbungs-;ail nochmal selber CC zurückgeschickt zu bekommen, nur war die Empfänger-Adresse halt falsch und zufällig meine.

Haaaach ich kann dann auch nicht zurückhalten, wenn mir was an Bewerbungen auffällt und so hab ich mich ungefragt (und hoffentlich nicht zu klugscheisserisch) zur Bewerbung geäußert.

Als ich 20 Minuten später die zweite Bewerbung (an eine andere Firma) bekam bin ich vor Lachen fast von meinem Stuhl gefallen, denn es wurden tatsächlich alle meine Hinweise umgesetzt. :-D

Klar, hab ich meine Begeisterung darüber kundgetan. Hoffentlich klappt's mit der Stelle, denn die Bewerbungen sind eigentlich ganz gut geschrieben.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!